Das Museum

AKTUELLE INFORMATION:

Das Glasmuseum Lette und das Glasdepot Höltingshof sind vorerst wieder für Besucher geöffnet!

 Niemand von uns kann absehen, wie sich die Situation in der nächsten Zeit entwickelt. Wir informieren Sie auf unserer Homepage!

 

BITTE BEACHTEN:

Gemäß der Corona-Schutzverordnung müssen Sie Ihren Besuch bei uns im Voraus telefonisch oder per E-Mail buchen (Anmeldungen per E-Mail können jeweils bis donnerstags berücksichtigt werden).

Zudem müssen Sie Ihre Kontaktdaten im Museum hinterlassen oder Ihren Besuch per luca App dokumentieren.

Die Zahl der Besucher ist im Glasmuseum pro Etage auf maximal 8 Personen und im Glasdepot auf maximal 6 Personen beschränkt. Es kann daher zu Wartezeiten kommen.

Für den Besuch gelten die bekannten Schutzmaßnahmen wie das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske, die Einhaltung des Sicherheitsabstandes sowie die üblichen Hygieneregeln.

 

Die Stifterin Lilly Ernsting hat im Laufe von über 40 Jahren eine zunächst private Sammlung mit Glasobjekten aufgebaut. 1996 wurde das Glasmuseum eröffnet. Es zeigt in regelmäßigen Wechselausstellungen zeitgenössisches europäisches Glas.